Skip to main content
Networking und Inspiration am 25.09.2017 im hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft in München

Eine Nacht, eine Stadt und viele Start-ups beim Networking mit der Industrie. Um im internationalen Umfeld wettbewerbsfähig zu sein, sind die bayerischen Metall- und Elektro-Unternehmen mehr denn je auf innovative Produkte und Dienstleistungen angewiesen. Ein wichtiger Schlüssel dazu ist die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen mit Start-ups. Zur Förderung dieser Synergien veranstalteten bayme vbm gemeinsam mit Bits & Pretzels am 25. September 2017 die Start-up Night im hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft.

Start-up Förderung und technische Plattformlösungen

Networking, Lernen und Inspiration zu neuen Business Modellen standen für die Besucher im Vordergrund. Die Start-ups informierten sich über die Förderung mit öffentlichen Mitteln und über die neuen Services von bayme vbm für Gründer-Firmen. Experten stellten technische Plattformlösungen vor. Denn Plattformen sind die Drehscheibe der Digitalisierung. Der Ansatz DesignYour.Business als firmenübergreifende Partnering-Plattform stand dabei im Mittelpunkt der Diskussion. Auch die Vorstellung von OpenInnovation.Technologies kam gut bei den Zuhörern an.

Mit einer Guided Tour durch das hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft und ein anschließendes Get-together an der venture.bar ging die Start-up Night 2017 zu Ende.

DesignYour.Business by Mindsphere Florian Schleinkofer, Siemens AG
Start-ups meet BAVARIAN.INDUSTRIES Robert Berghoff, Texas Instruments EMEAS Sales GmbH
Design Thinking and OpenInnovation.Technologies Alexander von Peinen, Von Peinen Filbry Erhardt UG
Industry meets Start-ups Dr. Thomas Renner, Wacker Chemie AG
Start-up Collaborations Daniel Buschmann, INNOSPOT