Mit Digital Excellence zu Business Excellence

Open Innovation, SmartFactory und ITcompliance.Management waren die Schwerpunktthemen beim Business Excellence Day 2017, der am 13. Juli 2017 im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München stattgefunden hat.

Experten zeigten in einzelnen Sessions auf, wie mit Assistenzsystemen die wachsende Komplexität in der digitalen Fertigung beherrscht werden kann und welche Schlüsselrolle das Identity-Access.Management bei der Vernetzung von Maschinen, Sensoren und Anlagen einnimmt. Auch die Rolle des Chief Digital Officer in den Unternehmen und aktuelle Trends zu dieser Führungsfunktion waren Thema des Business Excellence Day 2017. Die Kongressteilnehmer diskutierten mit den Referenten außerdem über den Ansatz "DesignYour.Business" mit Hilfe von offenen Cloud-Plattformen.

Start-up meets Industry

Noch nie haben sich innovative Ideen so schnell durchgesetzt wie im Zeitalter der Digitalisierung. Ein wesentlicher Grund hierfür liegt in der wachsenden Zahl junger Unternehmen und der verstärkten Zusammenarbeit zwischen "Groß und Klein". In diesem Zusammenhang überzeugte der neue bayme vbm Service Start-up meets Industry, mit dem die Zusammenarbeit von Gründerfirmen und etablierten Unternehmen gefördert wird. Erfahrene Manager und junge Gründer tauschten sich darüber aus, wie sie voneinander profitieren können. Erfolgreiche Start-ups präsentierten ihre Geschäftsidee und konnten sich über Projektfinanzierung mit öffentlicher Förderung informieren.

Bits & Pretzels | The Founders Festival Kira Schilling, Bits & Pretzels
DesignYour.BUSINESS through partnering on MindSphere Mario Heinrich Schenk, Siemens AG, Birgit Gocht, next47 GmbH
Mehr Bilder
Noch mehr Bilder